Auberginenknödel

bZrfRlAwBT7HgKfZ70B1fj7mlfdhZyKLGB2HTpx3Nvw

Beschreibung

ZUTATEN

500gAuberginen
1Knoblauch
1/2 BundPetersilie
1Ei
1-2ELgeriebener Hartkäse
250gSemmelbrösel
Salz
Öl
Pfeffer

ZUBEREITUNG

Stiele von den Auberginen abschneiden und die Auberginen in gesalzenem Wasser weich kochen. Dann abkühlen lassen und mit der Hand oder einer Kartoffelpresse gut ausdrücken. Die Auberginen im Mixer zusammen mit dem Knoblauch und der Petersilie klein hacken. Auberginenmasse mit dem Ei, dem Käse und so viel Semmelbröseln vermengen, dass ein weicher, aber noch gut formbarer Teig entsteht. Daraus kleine Knödel formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Knödel rundherum braten, bis sie schön braun sind. Mit Tomatensauce oder Salat servieren.